Du befindest Dich hier: Startseite » Lernprobleme » Das Problem mit der Konzentrationsschwäche

© Moritz Wussow - Fotolia.com

© Moritz Wussow - Fotolia.com

Jeder hat wahrscheinlich schon einmal unter Konzentrationsschwächen gelitten. Kurz vor dem Vokabeltest kann man sich einfach nicht auf die Vokabeln konzentrieren und bekommt nichts in den Kopf. Auch in der Pubertät neigen viele Jugendliche zu Konzentrationsschwächen im Unterricht, wenn sie zum Beispiel verliebt sind. Die genannten Formen treten immer Mal wieder auf und sind meistens harmloser Natur. Es gibt aber auch Konzentrationsschwächen, denen ernsthafte Krankheiten zu Grunde liegen.

Die meisten Ursachen für Konzentrationsschwächen sind Desinteresse an der Aufgabe, andere dringende Probleme deren Bewältigung ablenkt von der zulösenden Aufgabe und Müdigkeit.

Liegt jedoch eine langanhaltende Konzentrationsschwäche vor, kann diese ein Resultat chronischer Müdigkeit sein. Weitere Ursachen sind auch Ängste und Stress.

Aber auch physische Umstände können zu Konzentrationsschwächen führen. So sind zum Beispiel Menschen, die ein Schädeltrauma oder eine Krankheit im Gehirn haben, besonders anfällig. Aber auch Substanzmissbrauch kann zu Störungen in der Konzentration führen.

Leider holen sich viele Menschen keine Hilfe, wenn sie Konzentrationsschwächen bemerken. Im Gegenteil – oft verbringen sie ihre Zeit in Antriebslosigkeit und Depression vor dem Fernseher. Viele spielen auch die Gründe für ihr Problem herunter. Scheinbar erkennen sie die Ursachen für die Konzentrationsschwächen – in den meisten Fällen Depression -, und forschen nicht weiter nach. Natürlich kann eine Depression als unmittelbarer Grund herhalten, jedoch muss die Frage geklärt werden, ob eventuell noch tiefere Probleme irgendwo schlummern, die sowohl für die Depression als auch für die Konzentrationsstörung verantwortlich sind.

Treten bei Kindern Konzentrationsschwächen auf sollte ein ADS Test gemacht werden. Die Testergebnisse geben Auskunft über eine eventuelle Erkrankung am ADHS Syndrom. Mit ADHS gehen Konzentrationsschwächen meist Hand in Hand.

Hinterlasse eine Nachricht

© 2012 Weiss gar nix. - Alle Rechte vorbehalten. Impressum.