Du befindest Dich hier: Startseite » Schule & Uni » Abendschule-Realschulabschluss – Option für Schulabbrecher

Viele Schüler haben mit der Pubertät und in den Klassen 9 und 10 der weiterführenden Schulen Schwierigkeiten. Sei es, dass sie bei den Lehrern anecken, sei es, dass sie einfach keinen Bock mehr haben, die Schule weiter zu besuchen. In einer nicht geringen Zahl von Fällen führt dies dann zum verfrühten Abgehen von der Schule. Nicht selten erkennen diese Schulabgänger gewisse Zeit später, dass ein qualifizierter Schulabschluss eigentlich unverzichtbare Voraussetzung für Bewerbungen ist. Daher ist es von Interesse, wie und wo man zu einem Abendschule Realschulabschluss kommt.

Die Mittlere Reife öffnet einige kaufmännische und technische Berufsfelder und den Zugang zu Verwaltungslaufbahnen. Je nachdem, wie viel Zeit inzwischen vergangen ist, kann man nicht einfach an die Schule zurückkehren. In diesem Fall ist Abendschule Realschulabschluss ein gutes Projekt. Man hat inzwischen vielleicht schon eine Arbeit und kann so das finanzielle Risiko mindern, indem man nach Arbeitsschluss Unterricht bekommt, der einen zur Mittleren Reife führt.

Zwar kostet es etwas Ausdauer, eine Abendschule zu besuchen und dort seinen Abschluss anzustreben. Belohnt wird man aber dann durch bessere Bewerbungschancen und durch die Möglichkeit, diesem Abschluss noch andere folgen zu lassen. Wissen kann auf gar keinen Fall schaden, egal welche Wendungen der Lebenslauf bereithält. In manchen Städten gibt es Abendgymnasien. Diese bieten sozusagen als eine Art „Vorkurs“ manchmal die Hinführung zur Mittleren Reife an. Dabei ist vorteilhaft, dass man – packt einen das Lernfieber – gleich am richtigen Ort ist, um das Lernen fortzusetzen und das Abitur zu erwerben. Man kennt bereits die Schule und weiß, wie das läuft. Auch die Anmeldung ist in diesem Fall sehr einfach. Abendschulen – egal welchen Abschluss sie vermitteln – bieten gute Voraussetzungen und wissen um die Doppelbelastung von Schülern, die Beruf und Weiterbildung unter einen Hut bringen müssen. Die Alternative, den Abschluss der Mittleren Reife über ein Fernstudium zu erwerben, ist selbstverständlich ebenfalls gegeben. Dort wird auf diese Doppelbelastung möglicherweise weniger geachtet. Bild : © M. Großmann  / pixelio.de

© 2013 Weiss gar nix. - Alle Rechte vorbehalten. Impressum.